Leiden oder Leidenschaft

leidenoderleidenschaftWarum verschwindet leidenschaftliches Begehren aus fast allen Partnerschaften?

 

Warum entsteht nach dem Honeymoon, selbst wenn er über Monate anhielt, oftmals ein Vakuum?

Die übliche Antwort ist, dass aus dem Feuer der Leidenschaft die Glut der Liebe wurde. Dass wir ruhiger wurden, der Alltag ins Leben drang, Kinder bekamen und wir eine neue Qualität von Beziehung entwickelten. Eine Qualität, die uns näher brachte und in der Sexualität nicht mehr an erster Stelle steht.

Und seien wir ehrlich, obwohl manchmal etwas fehlt, sind wir recht glücklich, denn mit dem Begehren ist auch Stress abgefallen. Wollen Sie sich damit abfinden, dass es so weitergeht, bis der Tod Sie scheidet?

Natürlich wollen Sie das nicht, denn in ihnen züngeln immer noch Flämmchen, die nur auf einen Lufthauch warten. Weshalb sonst, und sei es nur in den verborgensten ihrer Gedanken, träumen Sie ab und zu von einer ungestümen Affäre.

Warum aber haben Sie keine Daueraffäre mit ihrem Partner?

336 Seiten / Paperback

Innenwelt Verlag, Köln
Auflage 1 (12. März 2008)
ISBN-10: 393636026X

EUR 18,50